Sebastian Bartel LL.M.

Fachanwalt für Arbeitsrecht - weitere Tätigkeitsschwerpunkte im Verkehrs-, Miet- und Reiserecht
Ich bin im Jahre 1981 als Kind des Ruhrgebiets in Oberhausen geboren und aufgewachsen und komme aus der klassischen „Malocherfamilie“. Nach meinem Realschulabschluss habe ich zunächst eine kaufmännische Berufsausbildung im öffentlichen Dienst bei der Stadtverwaltung Oberhausen absolviert und im Anschluss dort auch einige Zeit gearbeitet.

Nach ein paar Jahren Berufserfahrung kam in mir der Wunsch auf, mein Berufsleben in neue Bahnen zu lenken. In diesem Zuge absolvierte ich in der Zeit von 2003 bis 2006 das Abitur auf dem „zweiten Bildungsweg“ der Erwachsenenbildung am Niederrhein-Kolleg-Oberhausen.

Da bereits in der Berufsausbildung mein Interesse an der Juristerei geweckt wurde, entschloss ich mich nach dem Abitur im Jahre 2006 das Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität-Bochum aufzunehmen.

Nach dem erfolgreichen Bestehen des ersten Staatsexamens, trat ich in den juristischen Vorbereitungsdienst (Referendariat) am Landgericht Bochum ein. Im Zuge der hierbei durchlaufenen Stationen habe ich die für meine berufliche Laufbahn wohl prägendste Station beim Arbeitsgericht Oberhausen absolviert.

Parallel zum Referendariat habe ich bereits bei einer auf Arbeitnehmer spezialisierten Kanzlei mit einem Schwerpunkt im Betriebsverfassungsrecht in Nebentätigkeit gearbeitet. Diese Kanzlei wurde nach dem erfolgreichen Abschluss des zweiten Staatsexamens im Jahre 2014 auch mein erster Arbeitgeber als Arbeitnehmeranwalt. Um beide Seiten der arbeitsrechtlichen Materie kennenzulernen, habe ich im Anschluss in einer größeren Kanzlei mit wirtschaftlicher Ausrichtung überwiegend Arbeitgebermandanten des gehobenen Mittelstandes betreut. Diese Erfahrung hilft mir heute als Arbeitnehmeranwalt, die Chancen und Risiken beider Seiten genau einschätzen zu können. Im Jahre 2017 habe ich den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ verliehen bekommen.
Parallel zur täglichen Arbeit als Rechtsanwalt, habe ich seinerzeit zusätzlich ein vertiefendes Masterstudium absolviert und im Jahre 2018 den dazugehörigen Titel „Master of Laws“ (LL.M.)erlangt. Die vertiefende Spezialisierung erfolgte auch hier abermals im Arbeitsrecht. Meine Masterarbeit befasste sich mit dem Themengebiet der Versetzung von Arbeitnehmern an einen anderen Arbeitsort.

Selbstverständlich bin ich für Sie auch in anderen Rechtsgebieten schwerpunktmäßigtätig. So bearbeite ich im großen Umfang Mandate aus dem Verkehrsrecht, Mietrecht, allgemeinen Zivil- und speziell dem Reiserecht.

Neben meiner Tätigkeit in der Kanzlei, bin ich für zahlreiche renommierte Bildungsträger und Einrichtungen als Dozent tätig. Darüber hinaus halte ich regelmäßig Fachvorträge für unterschiedliche Auftraggeber und biete Betriebsratsschulungen/Betriebsratsseminare an.

Als nächsten logischen Schritt habe ich nun im Jahre 2019 die KANZLEI § BARTEL gegründet und freue mich, Sie in meinen Räumlichkeiten direkt am CentrO in Oberhausen begrüßen zu dürfen.

Lebenslauf

  • 1998 – 2001

    Kaufmännische Ausbildung bei der Stadtverwaltung Oberhausen
  • 2003 – 2006

    Abitur in der Erwachsenenbildung am Niederrhein-Kolleg Oberhausen
  • 2006 – 2011

    Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität-Bochum
  • 2011

    1. Juristisches Staatsexamen
  • 2011 – 2014

    Referendariat Landgericht Bochum mit ersten Spezialisierungen im Arbeitsrecht
    2. Juristisches Staatsexamen
  • 2014

    Zulassung zur Anwaltschaft
    Tätigkeit als Rechtsanwalt zunächst in einer ausschließlich auf Arbeitnehmer und Betriebsräte spezialisierten Kanzlei und im Anschluss Eintritt in eine Kanzlei mit dem Hauptfokus auf der Betreuung von Arbeitgebermandaten. Parallel hierzu Veranstalten von Betriebsratsseminaren und Halten von Fachvorträgen
  • 2017

    Verleihung des Titels „Fachanwalt für Arbeitsrecht“
    Beginn der Dozententätigkeit an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen
  • 2018

    Erlangung des Titels "Master of Laws" (LL.M).
  • 2019

    Gründung der Kanzlei-Bartel